Mit SEPA grenzenlos zahlen

SEPA für Privatkunden

Die Einführung des Euro-Bargelds (2002) war der Start für das einheitliche Bezahlen im Binnenmarkt. Mit SEPA (Single Euro Payments Area) werden jetzt auch die bargeldlosen Zahlungen vereinheitlicht. Jedes europäische Land verfügt bisher über eigene Modalitäten und Standards im Zahlungsverkehr. Unterschiedliche Zahlungsverfahren, Kontonummernsysteme und Datenformate sorgen noch für fragmentierte Zahlungsverkehrsmärkte. Dies alles soll SEPA überwinden – zum Nutzen der europäischen Volkswirtschaft.