Ein sicheres Fremdwährungsgeschäft mit vielen Chancen

Devisenoptionen

Sie möchten Ihr Währungsrisiko absichern und gleichzeitig von positiven Wechselkursentwicklungen profitieren? Der Abschluss eines Optionsgeschäfts macht es möglich.

Als Käufer einer Devisenoption erwerben Sie das Recht, innerhalb oder am Ende der Optionsfrist einen Währungsbetrag zu einem vorher festgelegten Strike-Preis zu kaufen (= Call) oder zu verkaufen (= Put). Für dieses Recht zahlen Sie eine Prämie an den Verkäufer. Der dafür geltende Kurs (= Strike) wird bereits bei Abschluss der Devisenoption festgelegt. Damit sichern Sie sich gegen das Risiko von Wechselschwankungen zukünftiger Zahlungseingänge und -ausgänge ab. 

Mit einem Devisenoptionsgeschäft bleiben Sie flexibel. Denn Sie entscheiden, ob Sie die vereinbarte Option auch wirklich nutzen. Währungsoptionen sind eine Alternative zu den klassischen Kurssicherungsinstrumenten im Devisenhandel. Beim Handel mit Devisenoptionen können Anleger sowohl von steigenden als auch von fallenden Preisen profitieren.

Mit individueller Ausrichtung

Um die Optionen noch besser an Ihre individuellen Wünsche anzupassen, können Sie verschiedene Optionen kombinieren. Unsere Spezialisten des Zins- und Währungsmanagements stellen Ihnen maßgeschneiderte Produktlösungen bereit und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Strategie.