„SINN”-volle Gedanken

Jahresbericht 2013

Ihre Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold wächst dynamisch, weil wir uns immer wieder neu auf das Wesentliche – unsere Mitglieder und Kunden – besinnen und in ihrem Sinne unsere Bank und unseren genossenschaftlichen Förderauftrag zukunftsorientiert weiterentwickeln. Wir müssen uns nicht mit der Sinnfrage aufhalten, weil wir nie unseren Sinn verloren haben – dafür sprechen mehr als 150 Jahre „Sinnerfahrung”!

Unser Profil ist eine Kombination aus genossenschaftlichem Werteverständnis, aus Kompetenz, Nähe und schnellen Entscheidungen vor Ort. Dafür sind wir gerne ein Stück anders, mutiger, direkter und echter. So machen wir im Übrigen auch Aktionäre zu Mitgliedern. Sinnvoller kann eine Genossen-
schaftsbank nicht wachsen und ihren Förderauftrag neu denken.

Unsere Kunden haben den Sinn unseres Geschäftsmodells und den Unterschied erkannt. Das spiegelt sich auch in unserem „Top-Wachstum” im Kundengeschäft 2013 wider. Mit unseren hoch differenzierten Finanzdienstleistungen überzeugen wir unsere Kunden beispielsweise mit spezifischen Kompetenzen wie dem internationalen Geschäft, dem Zins- und Währungsmanagement, dem Private Banking oder den „Freien Berufen”. Insbesondere für das Oberzentrum Bielefeld haben wir mit unserer Zweitmarke „Bankverein Werther” die perfekte Strategie gefunden.

Wie sinnvolles Wirtschaften in der Region aussehen kann, lesen Sie in unserem „SINN”-Jahresbericht 2013.

Jahresbericht 2013 bestellen

Gerne senden wir Ihnen ein Druckexemplar zu. Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht an unternehmenskommunikation@volksbank-phd.de.