Mitgliederjubilare in Büren geehrt

Büren, 18. November 2013

Das Bild zeigt vom links nach rechts: Ferdinand Witthaut, Christian Finke, Klaus Rochell (Berater Volksbank-Filiale Büren), Martin Henke (Autohaus Henke), Simone Graf (in Vertretung für Dorothea Hubracht) und Maria Strozoda.

Eine Genossenschaftsbank wie die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold wird von ihren Mitgliedern getragen. Jetzt sagte die Bank insbesondere den Bürener Miteigentümern, die ihr bereits seit 25 und
40 Jahren verbunden sind, mit einer kleinen Feierstunde Danke. Berater Klaus Rochell stellte dabei die Aktualität des genossenschaftlichen Gedankens und insbesondere der Mitgliedschaft heraus: „Als Volksbank sind wir eine Gemeinschaftsbank. Wir gehören keinen Finanzspekulanten oder anonymen Aktionären, sondern allein unseren Mitgliedern, Menschen aus der Region wie Du und ich. Nur ihnen sind wir von jeher verpflichtet, dies ist sogar in Paragraph 1 des Genossenschaftsgesetzes verankert. Einen besseren Verbraucherschutz, der heute so oft von den Banken gefordert wird, gibt es nicht.“

Insgesamt sind mehr als 102.000 von 226.000 Kunden Mitglied der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. „Es freut uns, dass so viele Menschen ihre Heimat-Bank aktiv und nachhaltig mitgestalten und bewusst Teil einer starken Gemeinschaft sind“, betonte Klaus Rochell. „Unsere Mitglieder können nicht nur über die Ausrichtung der Bank mitbestimmen, sondern sie erhalten auch jedes Jahr nach Beschluss der Vertreterversammlung eine attraktive Dividende.“ Für das Geschäftsjahr 2012 lag diese beispielsweise bei 6,5 Prozent.

Seit 25 Jahren sind Mitglied:
Christian Finke, Autohaus Henke, Dorothea Hubracht und Maria Strozoda

Seit bereits 40 Jahren hält Ferdinand Witthaut der Volksbank die Treue.