Sicherheit rund ums Haus

Höxter, 27. November 2013

Dennis Spicker, Berater der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold in Höxter, Rainer Schäfer, Kreispolizeibehörde Höxter, Tanja Guggenbichler, R+V Versicherung sowie Wilhelm Vössing, Leiter Filialgeschäft Lippe der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold.

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold und Polizei geben Tipps zur Prävention von Einbrüchen.

Alle vier Minuten wird in Deutschland eingebrochen, sagt die polizeiliche Kriminalitätsstatistik. Gerade in der dunklen Jahreszeit haben Wohnungseinbrüche Hochkonjunktur. Wenige Vorkehrungen können schon helfen, Haus und Wohnung vor Dieben zu schützen. „In zusätzliche Sicherheit zu investieren, lohnt sich, denn die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt mit jedem Jahr“, so das Fazit der Veranstaltung.

Ein Einbruch hinterlässt nicht nur im Haus oder in der Wohnung Verwüstung und Chaos, sondern oftmals ein generelles Unsicherheitsgefühl bei den Opfern. Die Verletzung der Privatsphäre und das verlorene Geborgenheitsgefühl in ihren eigenen vier Wänden machen ihnen mehr zu schaffen, als der rein materielle Schaden. Damit möglichst vielen dieses Szenario erspart bleibt, hatte die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold zu einem Informationsabend in die Volksbank-Filiale Höxter eingeladen. Unter dem Motto „Sicherheit rund ums Haus“ stellte der erfahrene Kriminalbeamte Rainer Schäfer von der Polizei Höxter viele effektive Möglichkeiten zur Prävention von Einbrüchen vor. „Sichern Sie Ihr Zuhause“, appellierte er an die interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer. Er stellte dabei heraus, dass die kostenlose polizeiliche Beratung zur Prävention vor Einbrüchen vor Ort oder in der Beratungsstelle in Höxter durchgeführt werden kann. Polizist Schäfer warb zudem um Zivilcourage: „Wenn Sie verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrnehmen, rufen Sie uns an unter 110. Der wachsame Nachbar ist ganz wichtig.“

Rund 100 interessierte Eigenheimbesitzer informierten sich und erhielten wertvolle Tipps rund um die Themen Fenster- und Türensicherung, Alarmanlage, Anwesenheitssimulation und den richtigen Versicherungsschutz. Außerdem erfuhren sie, wie sie  schon mit einfachen Vorkehrungen und durch richtiges Verhalten ihr Haus zusätzlich schützen können.
 
„Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit wollten wir unsere Kunden für die Wichtigkeit von Einbruchschutz sensibilisieren und zeigen, dass man bereits mit wenigen Maßnahmen sein Zuhause schützen kann“, betont Dennis Spicker, Berater der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold in Höxter. Außerdem sei es wichtig zu überprüfen, ob man ausreichend gegen Einbruchdiebstahl versichert ist. „Es ist auf jeden Fall sinnvoll, in einem persönlichen Gespräch prüfen zu lassen, welche Risiken versichert und abgedeckt sind und wo möglicherweise Lücken im Versicherungsschutz bestehen“, empfiehlt Dennis Spicker.