Genossenschaftliches Private Banking zählt zu Top-Vermögensmanager in Europa 2014

(v. l.) Rainer Hißmann, Leiter des Paderborner Private-Banking-Teams der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, nahm die Auszeichnung gerne von Ludger Schmäing, Regionalleiter Private Banking der DZ PRIVATBANK, entgegen.

Paderborn. Die führenden unabhängigen Prüfinstitute sehen das genossenschaftliche Private Banking auf dem Vormarsch. Sowohl der Fuchsbriefe-Report „TOPs 2014“ als auch der renommierte „Elite Report 2014“ haben in ihren diesjährigen Berichten die bedarfsgerechte und fachlich überdurchschnittliche Leistung der DZ PRIVATBANK, die insbesondere in der Vermögensverwaltung auch Kooperationspartner der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold ist, bestätigt.

Der Branchentester Fuchsbriefe prüfte zum elften Mal über 100 Banken in Deutschland, Luxemburg, Schweiz, Österreich und Liechtenstein. Getestet und bewertet wurden dabei die Kriterien „Beratungsgespräch“, „Vermögensstrategie“, „Transparenz“ und „Portfolioqualität“. Die DZ PRIVATBANK konnte ihren im letzten Jahr erreichten Platz 1 in der „Ewigen Bestenliste“ verteidigen. Der „Elite Report“ bewertete die Leistung der Genossenschaftlichen FinanzGruppe mit „magna cum laude“.

Ludger Schmäing, Regionalleiter Private Banking der DZ PRIVATBANK, gab jetzt die Auszeichnung der Fuchsbriefe an Rainer Hißmann, Leiter des Paderborner Private-Banking-Teams der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, weiter und dankte ihm für die erfolgreiche Zusammenarbeit. „Gemeinsam ist es uns hervorragend gelungen, die Wünsche der Kunden in der Region mit den Ansprüchen an eine global investierende, individuelle Vermögensverwaltung in einer Lösung zu verbinden“, erklärt Rainer Hißmann. Dabei behalten die Kunden ihre gewohnten Ansprechpartner und die Transparenz der Depotführung vor Ort. Die Anlageentscheidungen werden im Rahmen der mit den Kunden abgestimmten Leitplanken durch das Portfoliomanagement der DZ PRIVATBANK getroffen.

„Auf diese Lösung sind wir besonders stolz. Das Ergebnis zeigt, dass wir mit unserer wertebasierten Strategie und den Eckpfeilern – lokal-national-international – den Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden. Der Erfolg der genossenschaftlichen Strategie in der Vermögensverwaltung basiert auf unserem nachhaltigen Geschäftsmodell, das sich auf langfristigen Werterhalt und dauerhafte Kundenzufriedenheit konzentriert“, ist Hißmann überzeugt.

 

15.05.2014