Ausstellung „Die gute Form 2015“ in der Volksbank-Filiale am Neuen Platz

Die ausgezeichneten Gesellen und die Vertreter der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe eröffneten gemeinsam mit Ulrich Windgassen, Leiter Unternehmenskunden Paderborn der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, und Filialleiter Lin-Thorsten Thiele die Ausstellung in der Volksbank-Filiale am Neuen Platz.

In einer kleinen Feierstunde wurde die Ausstellung „Die Gute Form“ am Montag, 22. Juni, in der Paderborner Filiale am Neuen Platz der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eröffnet.

Bis zum 3. Juli sind dort sieben Gesellenstücke der Tischer-Innung Paderborn zu sehen, die im Rahmen des Wettbewerbs ausgezeichnet wurden.

Für ihre hervorragenden Arbeiten aus Holz, in Kombination mit Glas, Edelstahl und weiteren hochwertigen Materialien erhielten Raphael Fortmeier (Tischlerei Rasche e. K., Delbrück), Tobias Tacken (Willibald Kersting, Bad Wünnenberg), Mathias Brinkhaus (Thorsten Borgmeier-Riekena, Delbrück), Tobias Lohmann (Werner Piwek und Bernhard Berens GbR, Borchen), Lukas Otto (Fa. Wellemöbel, Bad Lippspringe), Ralf Koß (tbz Bildung, Paderborn) sowie Jens Fortmeier (Fa. Ferdinand Ewers, Hövelhof) Geldpreise und jede Menge Lob.

„Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst“, zitierte Ulrich Windgassen, Leiter Unternehmenskunden Paderborn der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, in seiner Eröffnungsrede und betonte, dass den Gesellen genau dies „in vorbildlicher Art und Weise gelungen“ sei. „An ihren Werken sieht man, wie wichtig eine gute Ausbildung ist, denn sie ermöglicht einen erfolgreichen Start ins Berufsleben“, so Windgassen. Daher sei es für die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold besonders bedeutsam, junge Talente aus der Region zu fördern, um die Handwerker nicht nur durch regional vergebene Aufträge tatkräftig zu unterstützen.

Die kompetent besetzte Jury unter Vorsitz von Tischlermeister Liborius Kirwald und unter Beteiligung der Architekten Johannes Glahn und Michael Klosson hatte am Freitag, 19. Juni, die Preisträger der Tischler-Innung Paderborn gekürt. Neben den rein handwerklichen Kriterien bewertete die Jury Originalität, Design, Modernität, Funktionalität sowie die funktions- und materialgerechte Konstruktion.

Zum Abschluss ihrer Lehrzeit stellen die jungen Handwerker ihr herausragendes fachliches Können mit ihrem Gesellenstück unter Beweis und nehmen damit auf Landesebene an dem Wettbewerb „Die Gute Form“ teil. Ihre Werke haben die Auszubildenden nicht nur eigenständig gefertigt, sondern auch entworfen und konstruiert.

Die Ausstellung ist in der Volksbank-Filiale am Neuen Platz vom 22. Juni bis zum 3. Juli 2015 während der Öffnungszeiten zu sehen.

 

22. Juni 2015