Junioren-Springförder-Cup 2014/2015

Tyra-Anastasia Kukuk gewinnt Gesamtwertung

(v.l.) Veranstalterin Marion Sagel und Rudolf Jäger, Vorstandsmitglied der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold (re.), mit den drei Erstplatzierten der Gesamtwertung: Laura Scholand, Tyra-Anastasia Kukuk und Theresa Müller.

Brakel. Nach einem spannenden Finale bei den Sudheimer Outdoors 2015 sicherte sich Tyra-Anastasia Kukuk auf ihrem Pferd „Hilarius“ den Gesamtsieg beim Junioren-Springförder-Cup 2014/2015 der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. Der erfolgreichen Nachwuchsreiterin von der RSG Eggeland Alhausen reichte im Abschluss-Springen am Sonntag, 21. April, der vierte Platz, um die Gesamtwertung mit 85 Punkten für sich zu entscheiden.

Strahlende Gesichter gab es auch bei den beiden Zweitplatzierten der Gesamtwertung: Theresa Müller von der RFG Hövelhof und Laura Scholand vom RV St. Georg Diemeltal teilten sich das Treppchen nach der Stilspringprüfung der Klasse L und anschließendem Stechen mit jeweils 80,5 Punkten.

Rudolf Jäger, Vorstandsmitglied der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, gratuliert der Siegerin Caroline Clemens, die auf „Lordanos Lausemädchen“ das finale L-Springen des Junioren-Springförder-Cups der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold für sich entscheiden konnte.

Den Sieg in der finalen Prüfung des Nachwuchswettbewerbs sicherte sich Titelverteidigerin Caroline Clemens auf ihrem Pferd „Lordanos Lausemädchen“ nach zwei fehlerfreien Runden und der Wertnote 8,0. Zweite wurde die im Gesamtklassement platzierte Laura Scholand mit der Wertnote 7,9 und einem fehlerfreien Ritt im Stechen. Den dritten Platz belegte Marie Rellensmann vom RFV Hubertus Eschenbruch auf ihrem Pferd „Askadelia“ (fehlerfrei, Wertnote 7,5).

Das Finale des Junioren-Springförder-Cups der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, für das sich Nachwuchsreiterinnen und -reiter aus den Regionen Paderborn, Höxter und Lippe in Einzelprüfungen qualifizieren können, wird traditionell im Rahmen des beliebten Turniers „Sudheimer Outdoors“ in Brakel ausgetragen.

Chancen eröffnen, Talente fördern, Kreativität entwickeln – als Heimatbank fördert die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold im Jahr rund 800 Vereine und Institutionen mit mehr als 900.000 Euro, zum Großteil Angebote für Kinder und Jugendliche. Die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold gratuliert der Siegerin und den Platzierten des Junioren-Springförder-Cups 2014/2015 und wünscht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der nächsten Qualifikationsrunde viel Erfolg!

 

21. April 2015