Nachhaltig wohnen und leben in der Region

Gute (H)aussichten bei der Immobilienmesse im Haus der Immobilie am 7. und 8. März

Die Experten der OWL Immobilien GmbH für den Kreis Lippe: (v. l.) Sarah Böger, Andreas Nowak, Marlene Drewes, Tobias Krumsiek, Sandra Grefe und Detlev Sielemann

Detmold. Die OWL Immobilien GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, eröffnet jetzt wieder gute „(H)aussichten“. Ob Kaufen oder Verkaufen, ob Bauen oder Sanieren: Die Immobilienspezialisten bieten am 7. und 8. März wieder Wohnungen, Häuser, Gewerbeimmobilien, Grundstücke, umfassende Dienstleistungen und ausführliche Beratung im Rahmen ihrer großen Immobilienmesse im Detmolder Haus der Immobilie an.

„Das Interesse an Immobilien in unserer Region ist enorm. Das liegt vor allem an unseren attraktiven Angeboten und den idealen Voraussetzungen, um Eigentum zu schaffen. Immobilieninteressenten, die aktuell von den günstigen Zinsen profitieren wollen, sollten jetzt handeln“, empfiehlt Andreas Nowak, Geschäftsführer der OWL Immobilien GmbH.

„Käufer und Verkäufer treffen sich bei uns!“

2014 hat die OWL Immobilien GmbH rund 210 Immobilien vermittelt und konnte damit den Erfolg des Vorjahres fortschreiben. „Wir sind der ideale Gesprächspartner mit langjähriger Markterfahrung und besten Branchenkenntnissen für Käufer und Verkäufer gleichermaßen“, wirbt Andreas Nowak. Das zeigt auch das große Portfolio an Immobilien. Am stärksten liegt die Nachfrage weiterhin bei freistehenden Einfamilienhäusern, Eigentumswohnungen und Grundstücken zur Entwicklung von Mehrfamilienhäusern. „Ein Trend bei der Suche nach dem optimalen Wohn- und Lebensraum sind innovative Konzepte und Neubauprojekte die auch energetische Gesichtspunkte berücksichtigen“, weiß Andreas Nowak.

Modern und nachhaltig wohnen in bester Lage

Im bevorzugten Ortsteil Detmold-Hiddesen entsteht in der Grundstraße die erste Klimaschutzsiedlung in Lippe. Das Neubaugebiet am Fuße des Hermannsdenkmals umfasst ca. 40 Wohneinheiten in freistehenden Einzel-, Doppel- und in zwei Mehrfamilienhäusern. In den Mehrfamilienhäusern entstehen 22 neue 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen zwischen ca. 38  und 147 Quadratmetern mit Kaufpreisen ab 99.500 Euro. Die Klimaschutzsiedlung, die zum Förderprogramm „100 Klimaschutzsiedlungen in NRW“ gehört, zeichnet sich über das innovative Energiekonzept hinaus auch durch eine nachhaltige und massive Bauweise und eine besonders hohe Bau- und Lebensqualität aus. Dies belegt beispielsweise auch die zentrale und besonders attraktive Lage. Die Immobilien-Tochter der Volksbank hat das Grundstück entwickelt und ist Eigentümerin. Der Verkauf der Grundstücke erfolgt ohne Bauträger- oder Architektenbindung.

Zu den weiteren Schwerpunktthemen der Immobilienausstellung gehören altersgerechtes Wohnen und Immobilien als Kapitalanlage. „Ob Wohnungen oder Häuser – wir haben viele attraktive Objekte, beispielsweise in den Oberzentren Bielefeld und Paderborn, im Angebot, die als Kapitalanlage interessant sind“, wirbt Andreas Nowak.

Darüber hinaus werden Neubauprojekte in Lemgo und Horn-Bad Meinberg sowie 14 Baugrundstücke in familienfreundlicher Lage in Oerlinghausen-Helpup vorgestellt. Messebesucher können sich zudem über ein breites Angebot an Gebrauchtimmobilien, Eigentumswohnungen bis hin zu Mehrfamilienhäusern, Gewerbeobjekten und Grundstücken sowie über maßgeschneiderte Finanzierungslösungen informieren.

„Auch wer ein Grundstück oder eine Immobilie verkaufen oder vermieten möchte oder einen zuverlässigen und kompetenten Partner rund um die Immobilienverwaltung sucht, ist bei uns in guten Händen“, sagt der Immobilienexperte.

Unter dem Motto „Gute (H)aussichten – nachhaltig wohnen und leben in der Region“ laden die Immobilien-Experten alle Interessierten herzlich zu den Messetagen ein. Die Immobilienmesse im Haus der Immobilie, Bismarckstraße 10, 32756 Detmold, ist am Samstag und Sonntag in der Zeit von 11:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

04. März 2015