Neues Rettungsboot für den Löschzug Schloß Neuhaus

Carsten Richardt, Vorsitzender Freiwillige Feuerwehr Schloß Neuhaus e.V., Löschzugführer Reinhold Giesguth und Ralf Schmitz, Leiter der Feuerwehr Paderborn, freuen sich über das neue Rettungsboot. Die Spende der Volksbank überreichte Wilfried Mühlhausen, Leiter der Volksbank-Filiale Schloß Neuhaus.

Paderborn. Der Förderverein des Löschzuges Schloß Neuhaus hat jetzt das neue Rettungsboot „RTB I“ an den Leiter der Feuerwehr Paderborn, Ralf Schmitz, übergeben. Dank zahlreicher Förderer, darunter auch die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, konnte das Boot angeschafft werden. Carsten Richardt, Vorsitzender des Vereins Freiwillige Feuerwehr Schloß Neuhaus e.V., bedankte sich bei allen Spendern und erklärte: „Das neue Rettungsboot wird aufgrund seiner leichten und stabilen Bauweise zur Personensuche und Rettung auf den Flüssen im gesamten Stadtgebiet Paderborn sowie bei der Rettung von im Eis eingebrochenen Personen zum Einsatz kommen.“ Löschzugführer Reinhold Giesguth ergänzte, wie wichtig es sei, neben den großen motorisierten Rettungsbooten für die Badeseen auch kleinere, leichte Boote für Gewässer und Flüsse vorzuhalten. Die motorisierten Rettungsboote seien oft zu groß für diese Aufgaben. Auch ein Einsatz bei Hochwasserlagen sei damit möglich.

 

05. November 2015