OWL-Duell als Highlight beim 28. Volksbank-Padercup

(v.l.): Sebastian Matz, Organisator SC Paderborn 07, René Müller, Leiter des SCP-Nachwuchsleistungszentrums, Karl-Heinz Rawert, Vorstandsmitglied der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold und stv. Bürgermeister Martin Pantke.

Paderborn. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld und spannende Spiele prägen den 28. Volksbank-Padercup, der am zweiten Januar-Wochenende 2016 im Sportzentrum Maspernplatz ausgetragen wird. Dabei kommt es in der Gruppe B zum heißen Duell zwischen dem SC Paderborn 07 und dem OWL-Nachbarn Arminia Bielefeld. Gespielt wird am Samstag, 9. Januar 2016, ab 13.30 Uhr und am Sonntag, 10. Januar 2016, ab 9.30 Uhr. Die Gruppeneinteilung wurde im Rahmen einer Pressekonferenz im VolksbankForum ausgelost. Als „Glücksfeen“ fungierten der stellvertretende Bürgermeister Martin Pantke als Schirmherr und Karl-Heinz Rawert, Vorstandsmitglied der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold.

Erneut erwartet der SCP an den beiden Veranstaltungstagen rund 4.500 Zuschauer. Bei der Auslosung der Gruppen bezeichnete der stellvertretende Bürgermeister Martin Pantke den Volksbank-Padercup als „Aushängeschild der Sportstadt Paderborn“. Als Vertreter des langjährigen Namenssponsors Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold verwies Vorstandsmitglied Karl-Heinz Rawert auf die gute Tradition des Volksbank-Padercups, der ein wichtiger Bestandteil des Engagements der Bank vor Ort sei.

Bei der 28. Auflage kommen ein Kunstrasen-Untergrund und ein normaler Spielball zum Einsatz. In der Vorrunde, im Viertelfinale (Sonntag ab 13.30 Uhr) und im Halbfinale (Sonntag ab 15.40 Uhr) stehen sich die Teams ein Mal 15 Minuten lang gegenüber. Das Finale steigt am Sonntag um 17.00 Uhr mit einer Spielzeit von zwei Mal zehn Minuten.

Der Pressekonferenz des Volksbank-Padercups vorausgegangen war die Spieltags-Pressekonferenz des SC Paderborn 07, bei der auch Cheftrainer Stefan Effenberg anwesend war.

Die Auslosung der Gruppen im VolksbankForum brachte folgendes Ergebnis:

Gruppe A:

Gruppe B:

FC Schalke 04

SC Paderborn 07

Preußen Münster

Arminia Bielefeld

VfL Osnabrück

VfL Bochum

Fulham FC

Hannover 96
Karlsruher SC SC Freiburg

 

 

02. Dezember 2015