Schwungvoller Start ins neue Jahr

Neujahrsempfang und Neujahrskonzert am 15. Januar in der Stadthalle Höxter

(v.l.) Christoph Gottlob, Sinfonisches Blasorchester, Rudolf Jäger, Vorstandsmitglied der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, Bürgermeister Alexander Fischer, Adrian Räker, Bäckerei Engel und Dietmar Todt, Sinfonisches Blasorchester.

Höxter. Am 15. Januar 2015 war es wieder soweit: Das Sinfonische Blasorchester unter der Leitung von Dietmar Todt und Christoph Gottlob hatten gemeinsam mit Bürgermeister Alexander Fischer zum Neujahrsempfang und Neujahrskonzert in die Stadthalle Höxter eingeladen. Den musikalischen und schwungvollen Start ins neue Jahr haben die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold und die Bäckerei Engel unterstützt.

Das Neujahrkonzert des Sinfonischen Blasorchesters, diesmal unter dem Motto „Durch Raum und Zeit“ bot ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm mit vielen bekannten Melodien.

„Die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold unterstützt aus voller Überzeugung jedes Jahr gerne diesen musikalischen Jahresauftakt in Höxter. Insbesondere, weil dieses Konzert von Bürgern für Bürger gestaltet wird und damit ein Stück weit auch den genossenschaftlichen Prinzipien der ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘ und der ‚Selbstverantwortung‘ folgt. Den Organisatoren ist bewusst, dass eine starke Region nicht von der Wirtschaft allein lebt, sondern auch eine vielfältige Kunst- und Kulturlandschaft braucht. Dazu leisten alle Beteiligten des Neujahrskonzertes einen wichtigen Beitrag“, betont Rudolf Jäger, Vorstandsmitglied der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold.

Der Erlös dieser Veranstaltung kommt in diesem Jahr dem Kinderschutzbund zu Gute.

 

 

28. Januar 2015