Heike Lücke ist neue Leiterin in der Volksbank-Filiale Dalhausen

(v.l.) Joshua Marquardt, Heike Lücke und Heiner Konze.

Dalhausen. Seit kurzem ist die Filiale Dalhausen in weiblicher Hand: Heike Lücke, langjährige Mitarbeiterin dort, hat die Leitung der Filiale Dalhausen der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold übernommen. Die 38-Jährige löst damit ihren Kollegen Heiner Konze ab.

Heiner Konze war zwei Jahrzehnte lang erfolgreich als Filialleiter in Dalhausen tätig. Der 57-Jährige stellt sich jetzt einer beruflichen Veränderung und hat bereits eine neue Aufgabe in der Filiale Beverungen übernommen. Dort wird er das Team als Kassierer unterstützen. Heiner Konze war gemeinsam mit Heike Lücke 20 Jahre lang das Gesicht der Bank vor Ort und erster Ansprechpartner für die Kunden. In dem knapp 1.800 Einwohner zählenden Ort, zu dem die Gemeinden Tietelsen und Rothe mit 380 Einwohnern gehören, betreute er rund 2.000 Kunden.

„Wir freuen uns, mit Heike Lücke eine kompetente Nachfolgerin für Heiner Konze gefunden zu haben, die die Kunden und Mitglieder und auch den Ort selbst seit vielen Jahren kennt und in allen Finanzfragen hervorragend beraten kann“, sagt Wilhelm Vössing, Leiter Filialgeschäft Höxter der Volksbank. Unterstützt wird Heike Lücke zukünftig von Joshua Marquardt. Der 28-Jährige wird sich als Berater um die Belange der Kunden kümmern.

Heike Lücke wohnt in Borgentreich und feiert in diesem Jahr bereits ihr 20-jähriges Volksbank-Jubiläum. Nach ihrer Ausbildung und einem kurzen Zwischenstopp in der Filiale Amelunxen hat sie seit dem Jahr 2000 ihre berufliche Heimat in Dalhausen. Privat engagiert sich Heike Lücke im örtlichen Reitverein. „Dalhausen ist sozusagen meine zweite Heimat geworden. Und auch die Kunden hier vor Ort sind mir sehr ans Herz gewachsen.“ Die neue Filialleiterin freut sich auf die berufliche Herausforderung. „Ein offenes Gespräch ist und war für mich schon immer die wichtigste Voraussetzung, um persönliche und optimale Lösungen für meine Kunden zu finden“, betont Heike Lücke.

 

29. Juni 2016