Im „Privatgespräch“ mit Dr. Hans-Peter Rathjens

(v.l.): Die Paderborner Expertenrunde: Rainer Hißmann, Leiter Private Banking Paderborn der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, Frank Kühn und Referent Dr. Hans-Peter Rathjens, Allianz Global Investors GmbH, sowie Karsten Pohl, Direktor und Leiter Private Banking der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold.

Paderborn/Detmold. Im Fokus der beiden „Privatgespräche“, die am 30. Juni in den Hauptstellen in Paderborn und in Detmold stattfanden, standen die Folgen der Konjunktur- und Kapitalmarktentwicklung. Der Fondsmanager Dr. Hans-Peter Rathjens von der Allianz Global Investors GmbH erläuterte in seinen Vorträgen Fragen wie „Was treibt unsere Weltwirtschaft an?“, „Welche Chancen bestehen an den Geld- und Anleihemärkten?“ oder „Was machen die Rohstoff- und Immobilienpreise?“. Der Experte verwies darauf, dass im Aktiengeschäft weiterhin mit einer hohen Volatilität zu rechnen sei. „Daher gilt nach wie vor der alte Grundsatz“, so Rathjens, „dass man niemals alle Eier in einen Korb legen sollte."

Dr. Hans-Peter Rathjens arbeitet seit 25 Jahren im Investmentbereich und seit Januar 2010 bei der Allianz Global Investors GmbH. Das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften verwalten Fonds und Vermögenswerte für Privatanleger und institutionelle Anleger sowie für die Allianz selbst. Seit April 2011 ist er Mitglied des Teams „Global Economics & Strategy Group“. Zuvor war der promovierte Wirtschaftswissenschaftler unter anderem bei Cominvest, ADIG und WestCapital tätig.

(v.l.): Begrüßten und informierten die Kunden in Detmold: Günter Vogt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, Referent Dr. Hans-Peter Rathjens und Frank Kühn, Allianz Global Investors GmbH, mit Gerald Sander, Leiter Private Banking Lippe der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold.

 

 

11. Juli 2016