Volksbank-Blechbläser-Ensemble spielt vom Volksbank-Turm

Weihnachtliche Klänge auf dem Neuen Platz

Die Musiker bei ihrem Auftritt 2015.

Paderborn. Auch in diesem Jahr sorgt das Volksbank-Blechbläser-Ensemble wieder für weihnachtliche Klänge auf dem Neuen Platz. Ab dem 1. Dezember spielen die Bläser jeweils donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr vom Volksbank-Turm aus Weihnachtslieder für die Besucher des Neuen Platzes.

Die Idee, die 2014 auf dem Weihnachtsmarkt entstanden ist, wurde bereits im letzten Jahr sehr erfolgreich umgesetzt. Dabei ist schnell deutlich geworden, dass der Volksbank-Turm am Neuen Platz die ideale Kulisse für stimmungsvolle weihnachtliche Musik zwischen Dom und Rathaus bietet.

Die Musiker der Volksbank stellen auch in anderen heimischen Blasorchestern ihr Können unter Beweis. Für die Auftritte in der Adventszeit finden sie sich extra zusammen und proben. Unterstützung finden sie dabei – je nach Bedarf – von Kollegen ihrer Heimatvereine.

Thomas Steinhoff, Assistent Unternehmenssteuerung und Koordinator des Volksbank-Blechbläser-Ensembles bestätigt, dass der Spaß im Team nicht zu kurz kommt. Nach dem Spiel nutzen die Musiker den Abend gerne auch einmal für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt.

Zu dem 13-köpfigen Ensemble zählen Pascal Neumann, Benedikt Lenz, Elke Lambracht, Stefan Bahrenberg, Michael Keuper, Julian Behler, Pascal Schröder, Thomas Steinhoff, Benedikt Gockel-Böhner, Niklas Bauszus, Christopher Eichelmann, Michael Kleine und Lars Drüke. Gespielt werden mehrere Trompeten, Tenorhörner und Posaunen, eine Tuba und ein Waldhorn.

Inzwischen ist der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt auf dem Neuen Platz kein Geheimtipp mehr für die Besucher. Zwischen Rathaus und Theater lädt das Quartier mit seinen urigen Hütten und kleinen erlesenen Ständen zum Verweilen ein. Unter dem Motto „Glockenzauber“ erstrahlen dazu überdimensionale Weihnachtsglocken in farbigem Licht und schaffen im Zusammenspiel mit den illuminierten Fassaden eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre.

Das gemütliche Ambiente bietet den idealen Treffpunkt zum Klönen und Verweilen mit Freunden. Die ansässigen Gastronomen – das Bobberts und das KÖ13 – verwöhnen die Gäste unter anderem mit hausgemachten Glühwein, Feuerzangenbowle, heißem Amaretto und Pomode mit Sahne, Bullenauge, Aperol und Hugo, französischer Schokolade, Secco, Wein, Apotheker-Schnaps und Paderborner Whiskey.

Neu in diesem Jahr: Ab 13:00 Uhr gibt es Streetfood an der Hütte von „Doggylicious“ auf dem Neuen Platz.

 

23. November 2016